• Willkommen auf schumann-shop.de
  • Schneller Versand

Fleischwölfe

Der Fleischwolf dient dem Zerkleinern in feine Stücke oder dem Vermengen von rohem oder gegartem Fleisch oder Fisch. Auch gekochtes Gemüse oder ähnliche Lebensmittel können mit Hilfe des Drehwolfs fein gemahlen werden.

 

Arten von Fleischwölfen

Es gibt mechanische und elektrische Fleischwölfe. Die mechanischen Modelle werden mit Muskelkraft betrieben, also ganz altmodisch. Der Fleischwolf wird an der Tischkante oder an der Küchenarbeitsplatte festgeschraubt und während des gesamten Verkleinerungsprozesses muss an einer Handkurbel gedreht werden. Soll nur eine kleine Menge an Lebensmitteln verarbeitet werden, so ist dieses Modell von Vorteil, denn es ist recht klein und durch den mechanischen Antrieb auch noch umweltfreundlich. Sollen allerdings große Mengen an Fleisch, Fisch oder Gemüse verarbeitet werden, so kann der Prozess des Durchdrehens sehr anstrengend werden.

Deshalb gibt es die Variante des elektrischen Fleischwolfs. Bei diesen Geräten wird das Messer durch einen leistungsstarken Elektromotor angetrieben. Ein elektrischer Fleischwolf ist daher von Vorteil, wenn man des Öfteren größere Mengen an Fleisch verarbeiten, oder andere Lebensmittel zerkleinern möchte. Auch Hackzubereitungen für mehrere Personen sind innerhalb kurzer Zeit hergestellt und selbst sehr sehniges Fleisch bereitet einem elektrischen Fleischwolf keine Probleme.

Pflegetipps

Schon vor der ersten Nutzung sollte der Fleischwolf gründlich gereinigt werden. Eventuelle Rückstände von der Produktion oder vom Transport werden so entfernt.
Da übriggebliebene Lebensmittelreste guter Nährboden für Bakterien sind, muss das Gerät nach der Nutzung besonderns gründlich gereinigt werden. Die meisten Modelle sind nicht für die Geschirrspülmaschine geeignet sind, daher werden nach dem Einsatz alle Teile, die mit den Zutaten in Berührung gekommen sind, im warmen Spülwasser gereinigt und anschließend mit klarem Wasser abgespült. Bei Unwissenheit bezüglich der Spülmaschinenreinigung hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung.

Um Fleischreste und Feuchtigkeit leichter aus dem Inneren des Geräts zu bekommen, ist es hilfreich, zwischen den Arbeitsdurchgängen immer mal wieder ein trockenes Stück Brot durch den Wolf zu drehen.
Bevor der Fleischwolf letztendlich wieder zusammengebaut und verstaut wird, sollten die einzelnen Teile gut getrocknet sein, ansonsten kann das Material des Geräts korrodieren.

 

Vielfältigkeit

Mehr als 5.000 Produkte

Schneller Versand

Versandfertig in 1-2 Tagen

Hohe Qualität

Ausgewählte Hersteller

Sicherheit

Käuferschutz und Kundenservice